Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 22.30 Uhr
Sonntag
11.00 - 14.00 Uhr
17.00 - 21.30 Uhr
Montag Ruhetag

 

Kontakt

Bahnhofstr. 1
91452 Wilhermsdorf
Tel:  09102 / 1297
Fax: 09102 / 994966
Email: gino1@t-online.de

 

Die hohe Kunst des Pizzabackens

Pizza, das würden wir sicherlich alle sagen, schmeckt lecker, so lecker, dass die Pizza sich mittlerweile zu einem der beliebtesten Gerichte der Deutschen hochgearbeitet hat. Dabei ist die Herstellung der perfekten Pizza alles andere als einfach, und kann durchaus als ein Kunstwerk, ebenso wie ein schönes Bild angesehen werden.

Der perfekte Pizzateig wird traditionell nur aus Mehl, Hefe, Wasser, Salz und Olivenöl hergestellt und muss für mehrere Stunden, am Besten über Nacht langsam aufgehen. Der fertige Teig wird nur per Hand in Form gebracht, wobei darauf zu achten ist, dass der Teig gleichmäßig und nicht zu dick ist, und einen schönen Rand aufweist. Fertig ist die Leinwand für das Gemälde.

     

Das Gemälde selbst, besteht nun aus einer Tomatensoße, die mit typischen italienischen Kräutern wie Basilikum oder Oregano gewürzt ist, aus Mozzarella, und allerlei weiteren Zutaten, von Salami und Schinken, über Pilze und Meeresfrüchte bis hin zu Exotischem wie Ananas:  in der Kunst sind die Geschmäcker ja bekanntlich verschieden.

Um das Werk zu perfektionieren braucht man Hitze: viel Hitze, bei über 300 Grad Celsius muss die Pizza noch für etwa 120 Sekunden im traditionellen Holzofen backen, wobei die Temperatur im Inneren des Ofens nur nach Gefühl abgeschätzt und reguliert werden kann: dass es also dennoch nicht zu heiß oder zu kalt ist macht die wahre Kunst des Pizzabackens aus!

Fertig ist ein Kunstwerk, welches sich mit den Arbeiten von Michelangelo oder da Vinci messen kann, dabei keine Millionen Euro kostet, und im Gegensatz zu den Werken dieser Künstler auch noch hervorragend schmeckt.

All denen, die beim Lesen dieses Textes nun Hunger bekommen haben, wünschen Gino und sein Team einen guten Appetit, genießen Sie Ihre Pizza, und nicht vergessen: Sie essen ein Stück wahrer Kunst.